HEIZUNGSSYSTEME
Service
Slider

Gasheizung

Für die effiziente und moderne Gas-Brennwert-Technik finden Sie hier die passende Lösung.

Gasheizungen sind in verschiedenen Leistungsbereichen zu erwerben und können so in fast überall installiert werden. Die einzige Voraussetzung ist: Gas muss verfügbar sein – entweder über einen Anschluss an der Straße oder über einen Tank im Garten. Das Besondere an einer Gasheizung ist aber nicht nur der geringe Verbrauch, sondern auch ihre kompakte Form. Denn als wandhängende Gastherme sind sie heutzutage so klein, dass sie auch da installiert werden können, wo eigentlich kaum Platz ist. Da sie sehr leise sind, sogar im Wohnbereich.

IHRE VORTEILE

• Besonders leiser Betrieb und geringer Platzbedarf
• Hohe Sicherheitsausstattung der Technik
• In der Anschaffung günstig
• Kombinierbar mit regenerativen Energien

Mehr Infos
Slider

Ölheizung

Verringern Sie den CO2-Ausstoß um bis zu 30 %. Mit einer Öl-Brennwert-Heizung heizen Sie deutlich effizienter.

Eine Ölheizung erzeugt Wärme durch die Verbrennung von Heizöl. Dieser flüssige Brennstoff wird in Tankanlagen vor Ort gelagert. Wie mit Gas gehört auch das Heizen mit Öl zu einer der meist genutzten Heiztechnologien. So versorgen Ölheizungen heute etwas mehr als ein Viertel aller deutschen Wohngebäude mit Wärme für Heizung und Warmwasser.

IHRE VORTEILE

• Gut geeignet für den Austausch alter Ölheizungen
• Höchster Wirkungsgrad bei der Wärmeerzeugung
• Wartungsarm und zuverlässig

Mehr Infos
Slider
W6

Herr Johannes W. aus Thaden spart jährlich 1500 €!

Und wie hoch sind Ihre Heizkosten?

Wärmepumpe

Über die Umweltenergie heizen sie ökologisch durch ein Wärmepumpen-Heizsystem.

Eine Wärmepumpe nutzt die in der Umwelt gespeicherte thermische Energie, um Gebäude zu erwärmen. Anders als bei Holz-, Öl- oder Gasheizungen, funktioniert das jedoch nicht durch eine Verbrennung, sondern über einen technischen Prozess. Dabei kommt es darauf an, thermische Energie mit geringen Temperaturen, auf ein höheres Niveau anzuheben.

IHRE VORTEILE

• Unabhängig von fossilen Brennstoffen
• Umweltfreundlichkeit, da keine CO2- Emissionen
• Niedrige Heiz- und Wartungskosten

Mehr Infos
Slider

Heizen mit Holz

Durch CO2-neutrale Holz-Heizsysteme verringern Sie deutlich Ihre Energiekosten.

Diese Heizungen sind Wärmeerzeuger, welche die Energie aus der Holzverbrennung gewinnen. Das Heizen mit Holz oder Pellets funktioniert oft auch ohne regelmäßiges Nachlegen der Holzscheite. Der Grund dafür ist: Das Holz oder die Pellets werden entweder direkt in der Heizung oder in einem Tank gelagert. Während die Preise fossiler Energieträger wie Öl oder Gas starken Schwankungen der internationalen Märkte unterworfen sind und längerfristig sicher weiter steigen werden, ist auf 
die Preise von Holz und Pellets Verlass. Pellets, Scheitholz oder Hackgut sind im Vergleich zu Öl bis zu 70 % günstiger.

IHRE VORTEILE

• CO2-neutrale Warmwasser-Versorgung
• Einheimischer und immer nachwachsender Rohstoff
• Gering schwankende und günstige Brennstoffpreise

Mehr Infos
Slider